Σελίδες

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Thursday, 27 December 2012

Für Rekapitalisierung: Griechische Banken benötigen 27,5 Milliarden Euro ...

Die vier größten griechischen Banken benötigen für ihre Rekapitalisierung 27,5 Milliarden Euro. Hintergrund sind Veruste aufgrund der Beteiligung am Schuldenschnitt. Doch die genannte Summe ist nur ein Teil dessen, was tatsächlich gebraucht wird.
Die Bank von Griechenland gab am Donnerstag bekannt, dass die vier großen Geldhäuser des Landes für ihre Rekapitalisierung 27,5 Milliarden Euro benötigen. Insgesamt seien für den Bankensektor 40,5 Milliarden erforderlich, heißt es in einem Bericht der Zentralbank. Die Nationalbank, Griechenlands größtes Kreditinstitut, braucht demnach 9,75 Milliarden Euro, und die Alpha Bank, das zweitgrößte griechische Geldhaus, 4,57 Milliarden Euro. Auf die Eurobank, Griechenlands drittgrößtes Kreditinstitut, entfallen 5,83 Milliarden Euro und auf die Bank von Piräus 7,33 Milliarden Euro.


Die Rekapitalisierung der Banken soll dem Bericht zufolge bis Ende April 2013 abgeschlossen sein. Der Bericht trägt nach eigenen Angaben den Verlusten der Banken Rechnung, die sich unter anderem aus ihrer Beteiligung am Schuldenschnitt im vergangenen März ergeben. Die für die Rekapitalisierung des gesamten griechischen Banksektors erforderliche Summe steht mit dem zweiten Kreditprogramm von Europäischer Union und Internationalem Währungsfonds vom Frühjahr 2012 bereits zur Verfügung. Dieser Fonds belief sich auf 50 Milliarden Euro.
...
Für Rekapitalisierung: Griechische Banken benötigen 27,5 Milliarden Euro - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/fuer-rekapitalisierung-griechische-banken-benoetigen-27-5-milliarden-euro_aid_888624.html
27/12./12
--------

No comments:

Post a comment

Blog Archive